© strapp 2011
OHNE DICH Ohne Dich bin ich wenig Ohne Dich finde ich keine Freude im Tag Ohne Dich finde ich keine Freude für die Anderen Ohne Dich ist meine Zuversicht ein Regenumhang aus schwarzem Seidenpapier Ohne Dich sind Pfade eng und nicht schmal sind Leid und Trauer unendlich und nicht groß Ohne Dich sind Menschen Fremde hart und kalt und falsch Ohne Dich sind Tage überstandene Stunden Ohne Dich bin ich nichts. Dez. 80
DIR UND MIR ZUR FREUDE Kränze von Pflanzen der Felder der Wiesen und Hecken und Wälder möcht' ich Dir winden. Von Blumen mit rotsamtenen Blütenblättern von knotigen Süßgräsern sich windendem Ehrenpreis von schwarzvioletter Akelei, duftenden Minzen, Wiesen-Goldsternen und erdbraunen Haselknospen. Kränze von Pflanzen der Felder der Wiesen und Hecken und Wälder Dir und mir zur FREUDE. Dez. 80
Siegfried Trapp
Willkommen Bienvenido Welcome  
Suche auf den Seiten von strapp.de