(05) Fünfter Tag

Montag, 22.08.2011, 09:05.
Hotel am alten Hafen, Wismar

Tageskilometer: 93

Erstes Teilstück

Download

Gpx-Track: Download Now

 

Zweites Teilstück

Download

Gpx-Track: Download Now

 

Ich kam erst gegen 10 Uhr weg von Graal-Müritz, einem nicht sonderlichem schönem Ort, wie viele in diesem Abschnitt: Kilometerlange eintönige Strände mit Standkörben, die Orte mit Shopping-Malls verunstaltet. Und mit ungeheuer vielen Stechmücken.

Mäßiger Gegenwind + gute Wege = gutes Vorwärtskommen.

In Warnemünde fährt die Fähre sofort über den „Neuen Strom“.

 

Überschwemmte Waldwege im Ostseebad Nienhagen, die Ausschilderung verbesserungsfähig, auch hier wie an anderen Stellen ist die Navi-Software am Handy von großem Vorteil.

Die Ostseebäder Kühlungsborn und Rerik sind nicht sehr einladend, auch sind erst 60 km zurückgelegt und das Wetter fabelhaft, zum ersten Mal fahre ich mit kurzen Hosen, also weiter nach Wismar auf guten Radwegen mit wenig Wind.

 Die Altstadt in Wismar ist sehr schön. Den vierten Tag hintereinander nehme ich eine Fischplatte. Die Scholle mundet besser als der aber auch nicht üble Rotbarsch.

Tag 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.