(19) Neunzehnter Tag

Bericht über Tag 19, Sonntag, 04.09.2011
Spitalstraße, Aalen, 07.09.2011, 10:00

Tageskilometer: 96, Höhenmeter mit allen aufs und abs geschätzt 1100
Gesamtkilometer: 1701

Erstes Teilstück

Download

Gpx-Track: Download Now

 

Zweites Teilstück

Download („Ziel speichern unter“)

 

Nach der Gedenkstätte Heinersdorf-Welitsch beginnt wieder ein sehr hügeliges Gelände , anfangend mit einem Anstieg von 400 auf 800m. Karte, Wegbeschreibung und Ausschilderung sind in diesem Teilstück unzureichend, teils sogar fehlerhaft. Da das Navigationssystem oft befragt werden musste, verabschiedete sich der Akku bereits am frühen Nachmittag, nach etwa 60 km Wegstrecke. Bis dahin waren etwa 900 Höhenmeter zu bewältigen gewesen, und es kamen noch einige dazu. Viele Steigungen waren in der Karte einfach nicht eingezeichnet bzw. erwähnt; für ein Mountainbike ohne Gepäck sicher sehr schön, für ein Trekkingrad mit Anhänger und 25kg Gepäck eher grenzwertig, der Fahruntergrund teils kiesig nach dem Regen. Insbesondere ist die Teilstrecke zwischen Tettau und Blankenstein suboptimal beschrieben. Für Menschen, die nicht um alles in der Welt die Grenze auf ihrem Originalverlauf abfahren möchten, wäre hier eine Alternativroute schön, zumal so gut wie nichts von der Grenze und wenig vom grünen Band zu sehen ist. Als in der Karte als asphaltiert eingetragene Streckenabschnitten sind nicht asphaltiert, als Kfz-Straßen eingetragene sind für Kfz gesperrt. Allerdings sind mir auf den offiziellen Thüringer Radwegen mehr Autos als Fahrräder begegnet.

Die einzige Übernachtungsmöglichkeit laut Radführer, ein Hotel in Hirschberg, ist seit längerer Zeit nicht mehr in Betrieb. Es war nach 20 Uhr; eine Passantin teilte mir mit, dass oben am Berg ein Gasthof sei. Dessen zwei oder drei Zimmer waren aber belegt. Der freundliche (und ungemein höfliche) Gastwirt verwies mich an eine private Übernachtungsmöglichkeit, wo ich dann auch Glück hatte.

zu Tag 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.